Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Katholische ArbeitnehmerInnen-Bewegung
Katholische ArbeitnehmerInnen-Bewegung

Willkommen

© Diözese Eisenstadt/Gerald Gossmann

Donnerstag, 29. März 2012

Karfreitag - auch du bist erlöst - denke daran!


Mit der Nachricht KARFREITAG – AUCH DU BIST ERLÖST – DENKE DARAN! grüßt die KAB alle Menschen, besonders die vielen Menschen in der Arbeitswelt. Die KAB macht auf Tod und Auferstehung von Jesus aufmerksam. Sie will damit zum Ausdruck bringen, dass es auch heute noch viele Formen der Kreuzigung gibt. Wenn sich auch die Methoden verfeinert haben: Es gibt nicht wenige, die einfach den Druck am Arbeitsplatz nicht mehr aushalten – oder die Erwerbsarbeit überhaupt verlieren.
In Österreich waren heuer im Feb. 310.064 Personen arbeitslos (zusätzlich 70.396 in Schulung). Viele von ihnen fühlen sich tatsächlich wie ans Kreuz genagelt und können sich kaum rühren. Die KAB will die Mitmenschen, aber auch die politisch und wirtschaftlich Verantwortlichen aufrütteln, die vielen Kreuze in unserer Gesellschaft nicht zu übersehen, und mitzuhelfen, dass Auferstehung passieren kann. Überall dort, wo sich jemand um einen anderen kümmert, wo sich jemand um mehr Gerechtigkeit und Solidarität bemüht, passiert bereits ein Stück Erlösung und Auferstehung.

Ostern ist eine gute Gelegenheit, darüber nachzudenken, wo jemand ein Stück der „Erlösung“ bedarf.
Die KAB möchte Mut machen und lädt dazu ein, ganz konkrete Schritte zu setzen!